Die innere Mutter und ihr Einfluss auf wichtige unternehmerische Entscheidungen im Erwachsenenleben

Die Mutter prägt das Kind genetisch, pränatal und in der Erziehung. So wird das Mutterobjekt als inneres Bild instanziiert, ausdifferenziert und etabliert sich zunehmend als inneres Schema bzw. die Mutter-Kind-Beziehung als inneres Drama mit starker Wirkung. Innere Bilder beeinflussen im Erwachsenenalter maßgeblich unsere Entscheidungen. Mithilfe der Tagtraumtechnik aus dem Katathymen Bilderleben kann der Einfluss der inneren Mutter auf die Entscheidung durch gezielte Aktivierung oder Deaktivierung (im Sinne einer Reduzierung) des Mutterobjektes sichtbar gemacht werden. Dieser Einfluss zeigt sich im Entscheidungsvergleich vor und nach Aktivierung bzw. vor und nach Deaktivierung. Erste Eindrücke bei aktuellen Klienten in Entscheidungssituationen zeigen, dass die Bewusstmachung des Einflusses der inneren Mutter zu anderen Bewertungen und Entscheidungen führen kann. Dies kann Klienten helfen Entscheidungen zu treffen, die im Sinne einer Individuation mehr ihrem eigenen Selbst entsprechen.

Status: Publikation eingereicht

Adresse:

Mind Institute SE Psychotherapie und Coaching
(innen rechts, 1. OG)
Werderscher Markt 12

DE- 10117 Berlin


Telefon: 030 8643 7645

 

Telefonisch erreichen Sie uns bei Fragen Mo-Fr von 8:30 bis 18:00 Uhr.

Leitung:
Prof. Dr. Thomas Kretschmar

Klinischer Psychologe/Dipl.-Kfm.

Unser neues Buch ist da